Zementschleier und Baumaschinen betoff

Zementschleier und Baumaschinen.

Liste von über 40 Bauwerkzeugen.

Zementschleier und Baumaschinen. Im Folgenden finden Sie eine Liste von Werkzeugen für Bauarbeiten, wie Betonarbeiten, Mauerarbeiten, Glätten, Holzarbeiten, Fußbodenarbeiten, Dacharbeiten, Verputzen usw. Jedes Werkzeug ist notwendig, um gute Ergebnisse im Gesamtprojekt zu erzielen.

Neben diesen Werkzeugen sollten Bauarbeiter auch manche Sicherheitswerkzeuge nutzen, um unerwartete Situationen zu vermeiden. 

Zementschleier und Baumaschinen. Einige wichtige Bauwerkzeuge und deren Anwendung:

  1. Schneider
  2. Fluchtstab
  3. Maurerhammer
  4. Betonpatche
  5. Meißel
  6. Kreissäge
  7. Betonmischer
  8. Akkubohrer
  9. Brechstange
  10. Grabstange
  11. Maurerschnur mit Metallecken
  12. Reibebrett
  13. Handschuhe
  14. Handsäge
  15. Helm
  16. Hacke
  17. Hauptwanne
  18. Hobel
  19. Leiter
  20. Maurerschnur
  21. Schreinerwinkel
  22. Messkasten
  23. Maßband
  24. Messrad 
  25. Spitzhacke
  26. Senklot
  27. Lotwaage
  28. Poliermaschine
  29. Spachtel
  30. Ramme
  31. Gummistiefel
  32. Schutzbrille
  33. Schutzhelm
  34. Sandsiebmaschine
  35. Kratzer
  36. Vorschlaghammer
  37. Spaten
  38. Wasserwaage
  39. Bürste mit geraden Rändern
  40. Fliesenschneider 
  41. Kelle
  42. Vibrator
  43. Keil
  44. Schubkarre

Zementschleier und Baumaschinen. Schneider

Ein Schneider ist wie ein Meißel. Er dient aber zum Schneiden von Ziegelsteinen. Die Schneide des Scheiders ist breiter als die Ziegelbreite. Er nutzt für einen präzisen Schnitt von Ziegelsteinen.

Zementschleier und Baumaschinen. Fluchtstab

Fluchtstäbe sind gefertigt aus Holz und haben eine T-Form. Sie dienen zum Glätten der ausgegrabenen Grube auf deren gesamten Länge. Zum Ebnen der Grubenoberfläche dienen mindestens drei Fluchtstäbe.

Maurerhammer

Ein Maurerhammer dient zum Schneiden sowie zum Hinausschieben von Ziegelsteinen, soweit aus der Reihe treten.

Betonpatche

Eine Betonpatsche dient zum Ausgleichen von solchen Betonoberflächen, wie Betonboden, Fundamente usw. Dies wird auch Estrich genannt.

Kette Lewis und splint lewis

Die Kette Lewis und splint lewis sind zwei unterschiedliche Werkzeuge, die zum Heben von schweren Steinen dienen, insbesondere bei Steinkonstruktionen. 

Meißel

Ein Meißel wird normalerweise bei der Holzbearbeitung verwendet und ist bei der Entfernung von Betonwölbungen oder von Betonüberresten von der ausgehärteten Oberfläche verwendet.

Zementschleier und Baumaschinen. Kreissäge

Eine Kreissäge wird zum Schneiden von Brettern, Rahmen usw. gebraucht. Sie kommt zur Anwendung, wenn präziser Schnitt in einer kurzen Zeit notwendig ist. Sie ist sicherer als die Handsäge.

Betonmischer

Ein Betonmischer ist eine Maschine, die Zutaten wie Wasser, feines Granulat, grobes Granulat und Zement miteinander mischt, um ideal vermischten Beton zu liefern.

Brechstange

Eine Brechstange dient zum Ausgraben von Erde und zur Entfernung von Baumwurzeln, Nägeln aus der Erde usw.

Grabstange

Ein Stab zum Graben ist ein solider Metallstab in Form einer Nadel von unten. Er dient auch zum Graben von harten Erdoberflächen. 

Bohrer

Ein Bohrer dient zum Ausführen von Öffnungen in Wänden, Platten, Türen, Fensterrahmen usw.

Maurerschnur mit Metallecken

Ihre Verwendung ist der Verwendung des Werkzeuges Maurerschnur mit Metallstücken in Form von Nadeln ähnlich. Am Ende der Schnur werden diesmal Metallstücke in L-Form eingesetzt, die den Ziegelstein effektiv in einer Reihe halten und für die waagerechte Ebene sorgen. 

Reibebrett

Ein Reibebrett ist aus Holz erstellt und dient zum Glätten der verputzten Betonoberfläche. Es hat einen Handgriff von oben und eine glatte hölzerne Oberfläche von unten. 

Handschuhe

Handschuhe sind notwendig, um dem unmittelbaren Kontakt der Hände mit Zement, Farben usw. vorzubeugen und Verletzungen während Nutzung von Maschinen, Werkzeugen usw. zu vermeiden. 

Handsäge

Eine Handsäge dient zum Schneiden von Stoffen aus Holz, wie Türe, Fenster, Deckenplatten usw.

Hauptwanne

Eine Hauptwanne ist erstellt aus Eisen und dient zum Hochzielen von ausgegrabener Erde, Zement oder Beton zum Arbeitsplatz usw. Sie wird am häufigsten in Baustellen verwendet. 

Hacke

Eine Hacke dient auch zum Ausgraben von Erdboden, aber die Metallplatte ist in diesem Fall unter dem spitzen Winkel am hölzernen Griff gefestigt.

Hobel

Ein Hobel dient zur Holzbearbeitung, damit die Fläche von Türen und Fenstern usw. glatt wird.

Leiter

Ein Leiter wird auch während der Bauarbeiten erforderlich, und zwar um das Arbeiten der Deckenplatte zu prüfen, das notwendige Material auf höhere Stockwerke zu transportieren, Wände zu malen usw.

Maurerschnur

Das Werkzeug Maurerschnur besteht aus einer Schnur, deren beide Enden mit zwei festen Metallbolzen versehen sind. Es dient zur Sicherstellung der gleichmäßigen Aufstellung von Ziegeln bei deren Verlegen.

Schreinerwinkel

Dank dem Schreinerwinkel wird ein ideal rechter Winkel an einer Ecke der gemauerten Wand erzielt. Er hat die L-Form. Die erste Sicht von Ziegelsteinen wird mithilfe des Schreinerwinkels richtig gelegt und dann die nächsten richten sich danach. 

Messkasten

Ein Messkasten dient zum Messen der Menge von Sand und Granulat, die zur Betonproduktion verwendet werden. Er hat bestimmte Abmessungen. Deshalb müssen diese Zutaten nicht jedes Mal abgewogen werden. Allgemeine Abmessungen des Kastens betragen 300 mm x 300 mm x 400 mm (Länge x Breite x Tiefe). 

Das Volumen des Messkastens beträgt in der Regel 1 Kubikfuß, was erleichtert die Messung des Beton- oder Mörtelverhältnisses. 

Zementschleier und Baumaschinen. Maßband

Ein Maßband dient zur Überprüfung der Dicke, der Länge und der Breite von gemauerten Wänden, Streifenfundamenten und Baugruben usw. 

Messrad

Ein Messrad dient zum Messen der Entfernung bzw. der Länge. Dieses Werkzeug besteht aus einem Rad mit einem bekannten Durchmesser, dass die Anzahl vollständiger Umdrehungen registriert, aufgrund deren die Entfernung gemessen werden kann. Dies erleichtert die Arbeit. 

Spitzhacke

Eine Spitzhacke dient zum Ausgraben von Erdboden. Sie ist gut geeignet im Falle harten Bodens, bei dem ein Spaten oder eine Hacke nicht mehr schaffen. 

Senklot

Ein Senklot dient zur Ermittlung der Lotrichtung einer Konstruktion. Es besteht aus einem soliden Metallstück verbunden mit einem Faden. Es dient auch zum Ausgleichen der Instrumentposition.

Lotwaage

Eine Lotwaage dient zur Ermittlung der Lotrichtung einer Wand – ob sie ideal senkrecht ist oder nicht. Dieses Werkzeug umfasst ein gerades Brett mit einheitlichen Rändern. In der Mitte gibt es eine Vertiefung mit einem Lot. Wird das Werkzeug senkrecht an die Wand gebracht, soll sich das Senkblei in der Vertiefungslinie befinden. Anderenfalls wird die Wand nicht senkrecht sein.

Polierer

Ein Polierer dient zum Polieren der Fliesenoberfläche, bei Holzarbeiten usw. Das Glätten verleiht der Oberfläche einen Glanz und das Verfahren wird das Polieren genannt. 

Spachtel

Eine Spachtel dient zum gleichmäßigen Auftragen der Spachtelmasse sowie zur Reduktion der Dicke der jeweiligen Oberfläche, soweit diese zu dick ist.

Ramme

Nach Ausgraben der Erde kann die untere Oberfläche uneben sein. Um sie zu nivellieren wird eine Ramme benutzt, auf deren Ende sich ein großer quadratischer Block befindet, mit dem die Erde geebnet wird. 

Gummistiefel

Während der Bauarbeiten können Beine infolge der Berührung mit chemischen Stoffen, wie Zement, oder infolge von physischen Unfällen, verletzt werden. Als eine der Sicherheitsmaßnahmen werden somit Gummistiefel angesagt. 

Schutzbrille 

Für Augenschutz vor Staub oder vor Einwirkung chemischer Stoffe usw. ist eine Schutzbrille zu verwenden. 

Schutzhelm

Ein Schutzhelm ist bei Bauarbeiten unabdingbar. Jedes Material oder jede Konstruktion können während der Bauarbeiten von oben herunterfallen. Aus diesem Grunde ist ein Schutzhelm zwecks Kopfschutz vor Verletzungen bzw. vor einem tödlichen Unfall zu verwenden. 

Sandsiebmaschine

Feines Granulat für Beton soll keine Verunreinigungen oder grobe Teile enthalten. Eine Sandsiebmaschine dient zum Durchsieben von Sand oder feinem Granulat vor deren Vermischen mit Beton. Dieses Sieb dient auch zum Durchsieben von feinem Sand für Verputzungsarbeiten.

Kratzer

Das Verputzen einer Fläche erfolgt schichtweise. Für das Verputzen sind mindestens zwei Schichten erforderlich. Um eine gute Verbindung zwischen den Schichten sicherzustellen, wird die untere Schicht mithilfe eines Kratzers dafür vorbereitet. 

Vorschlaghammer 

Ein Vorschlaghammer wird verwendet, wenn der Erdboden hart ist und Felsenschichten umfasst. Auf dem hölzernen Griff befindet sich ein großes gewichtetes Metallstück, mit deren Hilfe harte Schichten krachen können, was das Graben erleichtert.

Spaten

Ein Spaten dient zum Graben von Erdboden unter Fundamente usw. Er hat eine Metallplatte am Ende eines langen Holzgriffes.

Wasserwaage

Eine Wasserwaage ist erstellt aus Holz oder aus einem harten Plastik mit einem Blasenrohr in der Mitte. Das Blasenrohr ist teilweise mit Alkohol gefüllt. Es entsteht darin eine Luftblase. 

Die Wasserwaage wird für die Ermittlung des Niveaus der Oberfläche verwendet. Die Wasserwaage wird auf der Oberfläche gelegt und die Blase wird überprüft. Die Oberfläche ist eben, wenn sich die Blase in der Mitte befindet. 

Bürsten mit geraden Kanten

Bürsten mit geraden Kanten dienen zum Fertigstellen der verputzten Oberfläche, insbesondere in den Ecken und Wandrändern. 

Fliesenschneider

Ein Fliesenschneider dient zum Schneiden von Fliesen. Manchmal ist die Fliese in den Ecken, in den der Fußboden die Wand berührt, größer als erforderlich. In solchen Fällen ist der Fliesenschneider von Nutzen. 

Kelle

Eine Kelle dient zum Hochheben und Auftragen von Zementmörtel in kleinen Mengen. Sie ist aus Stahl gefertigt und auch mit einem Griff aus Holz versehen. Die Enden einer Kelle können spitz oder abgerundet sein. 

Vibrator

Ein Vibrator dient zum Verdickten von Beton, wodurch die Luftblasen mit Wasser gefüllt werden und sich die Bearbeitungsfähigkeit ändert, ohne dass man Wasser hinzufügen muss. 

Keil

Ein Keil ist eine kleine Metallklinge, die zum Schneiden von Gestein mithilfe eines Hammers dient. 

Schubkarre

Eine Schubkarre dient zum Transportieren von Lagegütern wie Zement, Sand, Betongemisch usw. Sie hat ein bzw. zwei Räder von vorne und zwei Griffe von hinten, die zum Schieben der Schubkarre dienen.