• Startseite
  • Blog
  • News
  • DER ULTIMATIVE LEITFADEN ZUM REINIGEN VON FUGENMÖRTEL: 10 GETESTETE DIY-FLIESEN-UND FUGENREINIGER
Betoff Fuge Fliesenfugen reinigen- das beste Reinigungsmittel für Fugen

DER ULTIMATIVE LEITFADEN ZUM REINIGEN VON FUGENMÖRTEL: 10 GETESTETE DIY-FLIESEN-UND FUGENREINIGER

DER ULTIMATIVE LEITFADEN ZUM REINIGEN VON FUGENMÖRTEL: 10 GETESTETE DIY-FLIESEN-UND FUGENREINIGER

Geschrieben von kg am 31 August 2020. Veröffentlicht in News.

Benötigen Sie Hilfe beim Reinigen von Fugenmörtel? Ich habe 10 beliebte hausgemachte Fugenreiniger getestet, um herauszufinden, welcher DIY-Fliesen- und Fugenreiniger am besten funktioniert. Die beste Lösung ist ein natürlicher Reiniger, der Fugenmörtel mit nur 2 einfachen Zutaten aufhellt und weiß macht. Lernen Sie noch heute die einfache und gesunde Art  Fugenmörtel und Fliesen zu reinigen kennen.

Unser neues Haus hat einen weißen Flieseneingang und weiße Fliesen in der Küche. Zwischen den Kindern, dem Hund und meinem Mann (der gerne in seinen Gartenchuhen herrum läuft) ist es fast unmöglich, die Fliesen und Fugenmassen sauber zu halten.

Im Ernst, es scheint immer irgendwo auf dem weißen Fliesenboden einen mysteriösen Fleck oder Klecks zu geben.

Der schlimmste Teil: Der bräunlich verfärbte Fliesenmörtel .

Der Fugenmörtel war vor so lange Zeit gereinigt worden, dass wir vergessen haben, wie die ursprüngliche Farbe ausgesehen hat. War sie weiß? War sie hellbraun? Wir haben gerätzelt….

WAS IST DAS BESTE ZUM REINIGEN VON FUGENMÖRTEL?

Ich liebe grüne Reinigungslösungen für Heimwerker, deshalb habe ich mich auf die Suche nach dem besten hausgemachten Fugenreiniger gemacht, der sichere, natürliche Inhaltsstoffe verwendet.

Mein Lebenslauf zur Reinigung der Fugenmasse

Lassen Sie mich nur ein bisschen zurückgehen … Ich bin kein Neuling beim Reinigen von Fugenmörtel! Dank der Karriere meines Mannes haben wir in 10 verschiedenen Häusern gelebt, darunter in einem mit hellen Steinfliesenböden und einem mit weißen Fliesen und blaugrünem Fügen . Wir hatten geflieste Badezimmer, geflieste Küchen, geflieste Eingangsbereiche und geflieste Waschräume. Man kann mit Sicherheit sagen, dass ich viel Erfahrung mit der Reinigung von Fugenmörtel habe .

Das Schrubben von Fugenmörtel ist vielleicht am wenigsten bevorzugte Aufgabe. Für mich bedeutet ein Fliesenboden viel Schrubben auf Händen und Knien, um den ursprunglichen Zustand zu erreichen (und zu halten).

(Fühlt sich sonst noch jemand wie Aschenputtel beim Schrubben von Böden?)

Ich wollte sehen, ob es einen besseren Weg gibt… einen magischen Fugenreiniger, den ich vermisste (oder einige singende Singvögel, die helfen könnten)… also begann ich, hausgemachte Fugenreinigerrezepte anzuwenden ->

Und ich war total überwältigt. Es gab so viele komplizierte Rezepte und viele widersprüchliche Meinungen.

Ich habe mich entschlossen, die 10 beliebtesten DIY-Fugenreiniger online zu testen, um den besten hausgemachten Fugenreiniger zu finden.

Vorgrhrnsweise

Ich habe jeden Reiniger auf der selben Oberfläche getestet (schmutziger weißer Mörtel und Fliese) und jeden Reiniger nach dem selben Verfahren getestet:

  1. Ich teilte den Fliesenboden mit Malerband in 10 Abschnitte und nummerierte die Abschnitte mit Haftnotizen. ( Ja, ich bin ein grüner Reinigungs-Narr.)
  2. Ich verteilte den Reiniger, trug auf einen Abschnitt der Fliese und des Mörtels auf, gab dem Reiniger 10 Minuten Zeit, um mit der Arbeit zu beginnen, schrubbte den Mörtel dann mit einer sauberen, trockenen Zahnbürste und wischte den Bereich mit Wasser und einem sauberen weißen Tuch ab .
  3. Ich wiederholte Schritt 2 noch neun Malmit einer sauberen, trockenen Zahnbürste und einem anderen weißen Tuch. ( Ich bin ein Freak der ökologischen Reinigungsmittel! )
  4. Wartete über Nacht, bis der Mörtel vollständig getrocknet war, und zeichnete dann die Ergebnisse auf.

Die Unterschiede zwischen den Fliesen- und Fugenreinigern waren umwerfend ! Einige der Reiniger machten absolut keinen Unterschied, andere funktionierten einwandfrei und zwei ließen den Fugenmörtel erstaunlich sauber!

DIE GETESTETEN FUGENREINIGER

Fugenreiniger # 1

Zutaten: 3 Tassen Wasser, ½ Tasse Backpulver, 1/3 Tasse frischer Zitronensaft, 1/4 Tasse weißer Essig

Anleitung: Zutaten in einer Sprühflasche mischen. Sprühen Sie den Boden, lassen Sie ihn einige Minuten ruhen und schrubben Sie ihn.

Fugenreiniger # 2

Zutaten: 1 Tasse Bittersalz, 1/2 Tasse Backpulver, 1/4 Tasse flüssige Handspülmittel

Zubereitung: Bittersalz, Backpulver und Spülmittel mischen. Schaufelmischung auf Mörtel geben und sauber reiben. Spülen.

Fugenreiniger Nr. 3 (Gewinner!)

Zutaten: 1/2 Tasse Backpulver, 1/4 Tasse Wasserstoffperoxid, 1 TL Spülmittel

Anleitung: Backpulver, Wasserstoffperoxid und Spülmittel mischen. Die Mischung auf die Fugenmasse geben, 5-10 Minuten warten, schrubben und abspülen.

Fugenreiniger Nr. 4  (Gewinner!)

Zutaten: 1 Tasse Backpulver, 1 Tasse Wasserstoffperoxid

Anleitung: Backpulver auf den Mörtel streuen, bis er bedeckt ist, mit Wasserstoffperoxid besprühen, bis er nass ist, 10 Minuten warten, schrubben und sauber wischen.

Fugenreiniger # 5

Zutaten: 3/4 Tasse Backpulver, 1/4 Tasse Zitronensaft, 3 EL Salz, 3 EL Handgeschirrspülmittel, 1/2 Tasse Essig, 10 Tropfen ätherisches Öl (ich habe Zitrone verwendet)

Anleitung: Mischen Sie eine große Schüssel oder einen Eimer (die Mischung schäumt viel) und gießen Sie sie in eine Sprühflasche. Sprühen Sie den Boden, lassen Sie ihn einige Minuten ruhen und schrubben Sie ihn.

Fugenreiniger # 6

Zutaten: 1 Gallone Wasser, 1/4 Tasse Waschsoda, 1/4 Tasse weißer Essig, 1 EL Spülmittel

Anleitung: Kombinieren Sie Waschsoda, Essig und Spülmittel in einem 1-Gallonen-Behälter. Gießen Sie langsam Wasser in den Behälter. Gießen Sie die Mischung in die Sprühflasche, sprühen Sie den Boden, lassen Sie sie einige Minuten ruhen und schrubben Sie sie.

Fugenreiniger # 7

Zutaten: 1 Gallone heißes Wasser, 1/4 Tasse Essig, 2 EL Kastilienseife, 8-12 Tropfen ätherisches Öl (ich habe Zitrone verwendet)

Zubereitung: Zutaten in einem Eimer mischen und den Boden wischen.

Fugenreiniger # 8

Zutaten: 1,5 Gallonen heißes Wasser, 1/4 Tasse Wasserstoffperoxid, 1/2 – 3/4 Tasse weißer Essig, 5-10 Tropfen ätherische Öle (ich habe Zitrone verwendet)

Anleitung: Gießen Sie alle Zutaten in das heiße Wasser. Zum Kombinieren umrühren. Wischen oder auf den Boden sprühen.

Fugenreiniger # 9

Zutaten: 1/2 Tasse weißer Essig, 1 EL Handgeschirrspülmittel

Anleitung: Gießen Sie die Zutaten in eine Sprühflasche und schwenken Sie sie, um sie zu kombinieren. Auf den Boden sprühen, 5-10 Minuten warten, schrubben und abspülen.

Fugenreiniger # 10

Zutaten: 2 Tassen warmes Wasser, 1 EL Backpulver, 2 EL kastilische Seife, 30 Tropfen ätherisches Teebaumöl, 20 Tropfen ätherisches Süßorangenöl

Anleitung: Gießen Sie die Zutaten in eine Sprühflasche und schütteln Sie sie. Mörtel einsprühen und abwischen.

DIE ERGEBNISSE FÜR FLIESEN- UND FUGENREINIGER

Die Gewinner

Der beste Fugenreiniger  war der einfachste: Wasserstoffperoxid und Backpulver. Fugenreiniger Nr. 3 und Fugenreiniger Nr. 4 verwenden beide diese Kombination und haben gleich gute Ergebnisse erzielt.

Warum diese Kombination funktioniert:

    • Backpulverist leicht abrasiv und hilft, den Schmutz, der in den porösen Fugenoberflächen haftet, zu entfernen, ohne Schäden zu verursachen.
    • Wasserstoffperoxidist eine natürliche Alternative zu Bleichmitteln, die Keime aufhellen und eliminieren. Außerdem ist es ungiftig und zersetzt sich in Wasser und Sauerstoff.
    • Geschirrspülmittel(verwendet in Fugenreiniger Nr. 3) beseitigt den fettigen Schmutz, der auf Fliesenböden gelangt.

Ich liebe es, die Reinigungskombination aus Backpulver und Wasserstoffperoxid zu verwenden! Es ist in meinem DIY  Natural Allzweckreiniger enthalten, der sich hervorragend für alle Arten der Haushaltsreinigung eignet und sich perfekt zum Entfernen von Wäscheflecken eignet.

Die Verlierer

Die enttäuschendsten hausgemachten Fugenreiniger waren diejenigen, die aktive Zutaten wie kastilische Seife, Essig oder Essig und Backpulver beinhaltet hatten.

Ich wurde auch von Reinigungsrezepten enttäuscht, die teure Zutaten (wie 50 Tropfen ätherisches Öl) verwendeten oder viel Zeit für die Herstellung benötigten (wie das Messen und Mischen von 6 Zutaten) .

Ich bleibe lieber bei kostengünstigen Zutaten, die sich leicht zu einen Reiniger mischen lassen!

SO REINIGEN SIE FUGENMÖRTEL

Sind Sie bereit zu reinigen? Mit diesen Tipps zur Reinigung von Fugenmassen erzielen Sie die besten Ergebnisse:

    • Geben Sie dem Fugenreiniger etwas Wirkungszeit. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie Ihrem Lieblingsreiniger etwas Zeit zum Arbeiten lassen (auch als Wirkungszeit bezeichnet), bevor Sie mit dem Schrubben beginnen. Lassen Sie den Reiniger beim Reinigen des Fugenmörtels 5-10 Minuten auf der Oberfläche arbeiten und schrubben Sie dann den Schmutz heraus.
    • Verwenden Sie eine kleine, feste Bürste, um die Fugenlinien zu schrubben. Mörtel ist porös, das heisst, dass er winzige Zwischenräume oder Löcher hat, durch die die Flüssigkeit gelangen kann. Diese winzigen Räume sind großartige Fallen für Schmutz und Dreck. Durch Schrubben der Fugenmasse mit einer kleinen festen Bürste wird dieser Schmutz gelöst, was das Wischen oder Abwischen erleichtert. (Ich benutze eine billige Zahnbürste, um an meinen Mörtel zu schrubben.)
    • Zuerst schrubben, dann abwischen. Nach dem Reinigen des Fugenmörtels den gesamten Fliesenboden mit einem Mopp (oder einem feuchten Tuch) abwischen. Verwenden Sie warmes Wasser mit ein paar Tropfen Spülmittel oder einem sanften Bodenreiniger. Dieser letzte Wisch spült alle verbleibenden Fugenreiniger ab und lässt den gesamten Boden glänzend aussehen.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN ZUR REINIGUNG VON FUGENMASSEN

Ich bekomme viele E-Mails von Lesern mit Fragen zur Fugenreinigung. Hier sind einige der häufigsten Fragen zum Reinigen von Fugenmörtel :

Was ist Mörtel?

Mörtel ist das poröse Material, mit dem Handwerker die Zwischenräume oder Risse zwischen den Fliesen füllen. Es schafft einen glatten, festen Boden, eine Wand oder einen Backnische und lässt Fliesen als durgängig glatte Fläche aussehen. Die häufigste Art von Mörtel ist Zementmörtel. Es wird aus einer Mischung hergestellt, die Wasser, Zement und (manchmal) Sand enthält.

Wie reinigt man Fugenmörtel zwischen Bodenfliesen?

Tragen Sie Fugenreiniger auf, lassen Sie ihn 5-10 Minuten einwirken, nehmen Sie dann eine kleine Bürste und schrubben Sie ihn. Eine alte Zahnbürste funktioniert super.

Ist Bleichmittel geeignet für Fliesenmörtel?

Ich reinige nicht mit Chlorbleiche, weil es giftig ist und die Raumluft verschmutzt. Sie sollten beim Reinigen von Fugenmörtel und Fliesen kein Bleichmittel verwenden, weil:

    • Bleichmittel ist ein Basismittel mit einem pH-Wert von etwa 12, was bedeutet, dass es sich um eine stark alkalische Substanz handelt, die ätzend ist (schwere Verbrennungen oder Verletzungen verursachen kann). Aufgrund seines hohen pH-Werts kann Bleichmittel ätzend sein und die Materialien, die es berührt, einschließlich Fugenmörtel und Fliesen, langsam zerstört.
    • Fugenmörtel sind porös, absorbieren das Bleichmittel und leiten es auf Ihren Unterboden und / oder auf Ihre Fußleisten (oder Teppiche), wo es noch mehr Schaden anrichten und nicht weggespült werden kann. Huch!

Ist Essig schlecht für Fliesenmörtel?

Essig ist eine Säure mit einem pH-Wert von etwa 2 (Essig enthält Essigsäure). Ein bekannter Hersteller von Reinigungsessig  empfiehlt, Fugenmörtel niemals mit Essig zu reinigen, da dies die Oberfläche angreifen kann.

Es gibt viele Online-Reinigungstipps, die empfehlen, Backpulver und Essig zu mischen, um Fugenmörtel zu reinigen. Diese Prickelreaktion verursacht das Backpulver, dass die Essigsäure im Essig neutralisiert. Die daraus resultierende Mischung reinigt ungefähr so ​​gut wie normales Wasser.

Wie reinigt man Fugenmörtel auf natürliche Weise?

Mischen Wasserstoffperoxid und Backpulver, tragen Sie sie auf den Mörtel auf, warten Sie 10 Minuten und schrubben Sie sie dann mit einer Zahnbürste, danach mit einem feuchten Tuch abwaschen.

    • Backpulver ist leicht abrasiv und hilft so, den Schmutz, der in den porösen Fugenoberflächen haftet, zu entfernen, ohne Schäden zu verursachen.
    • Wasserstoffperoxid ist eine natürliche Alternative zu Bleichmitteln, die Keime aufhellen und eliminieren. Außerdem ist es ungiftig und zersetzt sich zu Wasser und Sauerstoff.

Wie wird Fliesenmörtel auf natürliche Weise weiß?

Lassen Sie den Reiniger einige Minuten (15-20 Minuten) in den Mörtel „einweichen“. Wenn Sie dem Reiniger mehr „Wirkungszeit“ geben, kann er den Mörtel aufhellen und aufhellen.

Was ist der beste hausgemachte Mörtel- und Fliesenreiniger?

Mischen Sie 1/2 Tasse Backpulver, 1/4 Tasse Wasserstoffperoxid und 1 TL Spülmittel. Reinigungsmischung auf den Mörtel auftragen, 5-10 Minuten warten, schrubben und abspülen.

Haben Sie Erfahrung mit der Reinigung von Fugenmörtel und Fliesen? Ich würde gerne Ihre Lieblingsmethode kennenlernen.